Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Dieses Buchstabenkonstrukt begegnete mir vor nun schon ziemlich langer Zeit und ist mir stets in Erinnerung geblieben. Und es ist mir ein Anliegen, meine Gedanken dazu mit Dir zu teilen.

Was aber um Himmels Willen soll diese, immerhin als Wort aussprechbare Abkürzung zum Ausdruck bringen? Ich will Dich da gar nicht lange hinhalten. Denn ich finde dieses Kürzel wirklich wichtig, für jeden, der aus der Tretmühle aussteigen und in eine unabhängiges und freies Leben finden möchte! Also:

Nipsild steht für: Nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken!

Erstmals gehört habe ich die Formel auf einem wirklich spannenden Seminar und ich konnte damals auf der Stelle ganz viel mit diesem Spruch anfangen. Denn es hatte immer zu meinen Lebensgrundsätzen gehört, vor einem Problem nicht wie gelähmt stehen zu bleiben, sondern zu überlegen, wie ich aus einer blöden, manchmal wirklich sehr blöden Situation etwas Besseres machen könnte. Es ist mir wohl schon in meiner, nicht immer lustigen, Kindheit klargeworden, dass ich bei klarer Analyse und genauer Betrachtung eines nicht besonders prickelnden Zustandes nahezu immer eine Möglichkeit finden kann, diese ungute Situation zu verbessern und sie in meinem Sinne positiv zu beeinflussen und zu verändern.

Ja, soweit ich mich zurückerinnere, hatte ich auch immer jede Menge Anlässe, mich darum zu kümmern, dass manche Scheißsituationen besser wurden.

Ich war fast erstaunt, dass in dem Seminar viele Teilnehmer der festen Ansicht waren, dass es aber tatsächlich ganz viele Probleme gäbe, für die es keine Lösung geben könne. Nicht dass ich nicht auch finde, dass manche Dinge einfach wirklich nicht prickelnd und trotzdem existent sind. Nicht dass ich nicht wüsste, dass es Umstände gibt, an denen sich zumindest erst einmal nichts, wirklich gar nichts ändern lässt. Aber ich finde und fand schon immer, dass aus fast jeder Situation etwas Besseres machbar ist. Oder, dass zumindest ein als Elend empfundener Umstand auch sein Gutes haben konnte.

Derartige Überzeugungen waren so tief in mir verankert, dass mich beinahe verwirrte, wie sehr einige der Seminarteilnehmer gegenüber Problemen und deren angeblicher Unabänderlichkeit in einen Verhaltensmodus rutschten, der dem eines paralysierten Karnickels im Angesicht einer Schlange glich.

Ich empfand auf einmal eine tiefe Dankbarkeit dafür, dass ich nicht nur mein Leben lang immer die innere Fokussierung darauf hatte, aus jeder Situation, ja auch aus allen, oft genug existenten Problemen, das Bestmögliche für mich zu entwickeln. Es wurde mir plötzlich klar, welch ein Geschenk es für mich immer gewesen ist, nicht in jedem Elend ohne Hoffnung stecken zu bleiben, sondern eine tief in mir programmierte Fähigkeit zu besitzen, eine unliebsame Situation positiv beeinflussen zu können. Und zudem die innere Überzeugung zu haben, dass – fast – nichts zwingend bleiben muss, wie es ist.

Dabei erkannte ich in Nipsild, dass diese Fähigkeit tatsächlich beinhaltete, das Problem zu erkennen, seine Existenz anzuerkennen, aber dann in den Modus überzuwechseln:

  • Ich kann und will daran etwas ändern!
  • Für dieses Problem kann es eine Lösung geben und genau die will ich finden.
  • Ich werde also darüber nachdenken, wie der Ausweg aus dieser Lage aussehen kann und
  • was ich dafür tun kann, diesen Ausweg nicht nur zu sehen, sondern seine Realisierung auch umzusetzen.

Dabei habe ich viele sehr praktikable Lösungsansätze gefunden, die immer wieder funktionieren, um eine blöde Situation zu verändern und aufzulösen. Darüber unter anderem möchte ich hier in meinem Blog berichten. Denn darüber ist der Ausweg aus der ungeliebten Tretmühle zu finden.

Diese spannenden Erfahrungen möchte ich zukünftig gerne mit Dir teilen! *

Jetzt zum Newsletter anmelden

*Für die ersten 77 Abonnenten verschenke ich einen Gutschein für meinen ersten Roman!

Denn ich bin davon überzeugt, dass die Fähigkeit in Lösungen zu denken, anstatt in Problemen eine ganz wesentliche Basis dafür ist, aus der Tretmühle eines unbefriedigenden Lebens, also eines sehr großen Problems, herauszufinden. Und ich habe immer wieder erfahren dürfen, dass das Denken in Lösungen dafür eine ganz wichtige Fähigkeit, ja eine unabdingbare Voraussetzung ist. Also habe ich mir nach diesem Seminar, in dem die dazu passende Nipsild – Formel in mein Leben gelangte, noch viele Gedanken dazu gemacht, wie ich mit Problemen umgehe, um Lösungen zu finden. Und ich habe herausgefunden: Ja, manche Lösungsstrategien funktionieren wirklich. Manche ganz schnell, andere benötigen ihre Zeit, aber sie helfen nicht nur mir, sondern auch Dir wirklich, wenn es um gute Ergebnisse, um hilfreiche Lösungen geht.

Auch diese Ideen möchte ich von jetzt an gerne mit Dir teilen! *

Jetzt zum Newsletter anmelden

*Für die ersten 77 Abonnenten verschenke ich einen Gutschein für meinen ersten Roman!

Denn ich weiß, sie sind mir eine wesentliche Hilfe dabei gewesen, aus meiner Tretmühle nicht nur raus zu kommen, sondern darüber hinaus in eine wirklich lebenswerte Lösung gelangt zu sein. Diese Ideen haben mir dabei geholfen, in eine lebendige Freiheit und Unabhängigkeit zu finden. Dabei, meine Arbeit, viele meiner Träume und mein Leben in einen gesunden Einklang zu bringen, und meinen eigenen Sinn zu leben!

Nein, immer leicht war das ganz sicher nicht. Aber unendlich lohnend. Es hat viel Mut erfordert, eine Menge Gelassenheit, eine gute Intuition und manchmal auch ganz ordentliche Anflüge einer gewissen, sich vergrößernden Weisheit. Von alledem hoffe ich auf meinem Weg noch mehr zu finden. Du kannst mich gerne begleiten und über meine Reise und meine Ideen noch vieles erfahren. Und ich möchte Dich gerne daran teilhaben lassen!

 

Also: Nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken!  Nipsild!!

 

 

Ich freue mich sehr, wenn wir in Kontakt bleiben!

 

Hab einen wunderbaren Tag

Deine Diana

 

Jetzt zum Newsletter anmelden

*Für die ersten 77 Abonnenten verschenke ich einen Gutschein für meinen ersten Roman

 

Mut, Gelassenheit und Zuversicht machen das Leben schöner!

 

 

 

,