Tretmühle

Gib nicht auf! – Es lohnt sich, durchzuhalten!

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Vorschnell aufzugeben ist der beste Freund der Tretmühle, der Du entkommen willst. Nach meiner Erfahrung ist es eine der wichtigsten Verhaltensregeln für mich gewesen, einfach nicht aufzugeben, sondern durchzuhalten. Immer, zumindest fast immer mein Ziel im Auge zu behalten und mich von Rückschlägen nicht zu sehr entmutigen zu lassen. Manchmal war das wirklich ganz schön schwer. Denn oft sprang sogar etwas, was nur für einen Zwischenschritt auf meinem Weg unbedingt funktionieren sollte, einfach nicht so an, wie ich es mir…

0
Weiterlesen

Fünf gute Gründe, sich nicht mit einem Spatz in der Hand zufrieden zu geben! – Erwarte die Taube!

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Jeder kennt diesen dämlichen Spruch: „Der Spatz in der Hand ist besser, als die Taube auf dem Dach.“ Aber der stimmt einfach nicht. Mehr als das, er ist eine große Lüge. Es gibt wirklich viele Gründe, weshalb ein Spatz in der Hand für nicht allzu viel gut ist. Gut macht der sich eher auf einem Baum, im Gebüsch, sogar auf einem Dach! Nach einer Taube zu streben kann hingegen ziemlich gescheit sein. Zumindest, wenn Du Dir klarmachst, wofür in diesem…

0
Weiterlesen

Wer bin ich? Und weshalb will ich diesen Blog starten?

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Blogs gibt es ja nun schon in rauhen Mengen. Warum also will ich einen neuen beginnen? Wer bin ich? Ich habe es geschafft, mir mit Mut und Beharrlichkeit mein Leben so zu gestalten, dass ich mich frei und unabhängig fühle. Zugleich arbeite ich in einer Weise, die mir wirklich gut tut. Gut dafür, mich selbst zu verwirklichen, tatsächlich mein eigenes Leben zu leben. Nicht ein von der Tretmühle des Alltags vorgegebenes. Geschafft habe ich das nach mehreren mühsamen Anläufen, nach…

2
Weiterlesen

Lieber kleine Brötchen backen? – So ein Unsinn!

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Kennst Du den Spruch von den kleinen Brötchen, oder die angebliche Weisheit von dem Spatz in der Hand? Was hältst Du von solchen Sprüchen? Ich finde sie nervend und destruktiv! Denn sie suggerieren: Erwarte bloß nicht so viel vom Leben, sei froh um das, was Du hast. Auch dann, wenn Du immer wieder spürst, es ist zu wenig oder nicht richtig, es sollte sich echt dringend etwas verändern. Zu den kleinen Brötchen kommen dann auch noch weitere blöde Sprüche! „Manche…

0
Weiterlesen

Was ist Dein Ziel?

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

  Manchmal erscheinen die alltäglichen Herausforderungen der Tretmühle des immerwährenden Alltags so groß, dass überhaupt kein Raum mehr für Träume oder gar für die Umsetzung eines Weges zum wirklichen Ziel vorhanden ist. Ich habe es selbst erfahren, dass ich so eingebunden in meinen ständig und andauernd herausfordernden Alltag war, dass ich manchmal nicht einmal mehr eine Idee davon bekommen konnte, was denn vielleicht schöner, erstrebenswerter sein könnte. Mein Fokus war so ausschließlich darauf ausgerichtet, den Tag zu überstehen, dass für…

2
Weiterlesen

Dein Umfeld bestimmt Dein Bewusstsein – suche die für Dich richtigen Menschen!

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

  Als ich mein Ziel geklärt hatte, habe ich mir Gedanken dazu gemacht, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit ich auch wirklich an der Verwirklichung meiner Pläne arbeiten und mit dem ersten möglichen Schritt beginnen kann. (vergl: Vom Ziel zum Start!) Diese erste Tat war auch wirklich erheblich, denn mir war immer bewusst, dass Pläne allein, ohne die ersten Schritte des Tuns zu ihrer Umsetzung nicht viel wert sind. Vielmehr ist erwiesen, dass nur das kontinuierliche Verwirklichen zumindest vieler kleiner…

2
Weiterlesen

Fang an!

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

 Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Erich Kästner wusste das, und er hat recht. Ja, es ist auch wichtig, gründlich nach zu denken und deutlich zu fühlen. Denn das ist der Weg dazu, für sich selbst zu klären, was will ich, was fehlt mir in meinem Leben, welche Ziele will ich unbedingt für mich verwirklichen? (S. auch: Was ist Dein Ziel?) Ohne mir irgendwann wirklich viel Zeit zu nehmen, mit mir selbst zu klären, was ansteht, damit ich…

0
Weiterlesen

Vom Ziel zum Start

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Klingt ein bisschen komisch oder? Vom Ziel zum Start? Ich will Dir aber gerne erklären, was ich damit meine. Gerade, wenn ich die Idee von einem großen Ziel habe, kann dieses so übermächtig erscheinen, dass ich selbst es schnell als unerreichbar, als Utopie einstufe. Oft bleibt dann nur ein entmutigender Mix aus Frust, Trauer und Entmutigung. Ja, es gibt den ein oder anderen „das wäre aber schön Gedankenblitz“, den weiter zu verfolgen wirklich nicht lohnt. Aber wenn Dich eine Sehnsucht…

0
Weiterlesen

Meine Freude am Schreiben

Raus aus der Tretmühle! – Rein in lebendige Freiheit & Unabhängigkeit!
Arbeit, Träume & Leben im Einklang. – Den eigenen Weg leben!

Schon eigentlich mein ganzes Leben lang habe ich gerne gelesen und geschrieben. Kürzlich ist mir in Erinnerung gekommen, dass ich nicht nur schon mit acht Jahren gerne manche Artikel in der Tageszeitung gelesen habe – Bücher für Kinder sowieso – sondern, dass ich auch bereits mit neun Jahren zum ersten Mal etwas veröffentlicht habe. Damals hatte ich einen Artikel für die samstägliche Kinderseite unserer Zeitung geschrieben, der auch prompt publiziert wurde. Meine Geschichte stand also 2 Wochen später in der…

0
Weiterlesen
Zum Newsletter anmelden